UNMALSTÄNDIGER Standraumwechsel

Installation 2015, white box Muthesius Kunsthochschule

Acryl und Öl auf Leinwand, Bauplane, Schnellgießharz, Epoxydharz, PE Band, alte Glasfaserplatte, Papier, Raumelemente

eine begehbare Malerei.
Ausgehend von 2 Leinwänden, an den jeweiligen Stirnseiten des Raums wächst das Bild in und durch den Raum weiter. Boden und Wände werden zu Bildelementen.
Der Betrachter verändert mit jeder Bewegung das für ihn/ sie zu sehende Bild und kann somit
selbst entscheiden welches Bild zu sehen ist.
Gleichzeitig wird die Malerei mit und durch Eigenbewegung erfahrbar.